News : Termin für Acer Aspire One mit 10"-Display

, 11 Kommentare

Acer startete dieses Jahr mit dem „Aspire One“ in den Markt der Netbooks und erwartet bis zum Ende des Jahres mehr als sechs Millionen Exemplare der 8,9-Zoll-Geräte abzusetzen. Große Pläne im Bereich der Kleinst-Computer hat der taiwanische Hersteller auch für das kommende Jahr.

So sollen allein die Verkaufszahlen des Aspire One bei 12 bis 13 Millionen Einheiten liegen und der Start der ersten Nettops steht im Raum. Um mit den Konkurrenten wie Asus oder MSI mitzuhalten, sind jedoch auch für den Netbook-Bereich neue Modelle vorgesehen. So soll im Februar oder März eine Version des Aspire One mit einem 10-Zoll-Display auf den Markt gelangen, um den entsprechenden Modellen der Konkurrenz Paroli zu bieten – derzeit bietet Acer die Kleinst-Notebooks nur mit einem 8,9-Zoll-Display an.

Vermutlich greift man bei der 10-Zoll-Version auf das Grundgerüst der kleineren Modelle zurück und verbaut einen Atom-Prozessor von Intel. Die Nettops werden wahrscheinlich mit einem Prozessor von AMD oder VIA ausgestattet.