News : Verbatim stellt externes RAID-Laufwerk vor

, 26 Kommentare

Verbatim hat einen externen Massenspeicher vorgestellt, in dem zwei 3,5"-Festplatten im RAID-Verbund arbeiten. Das Laufwerk bietet eine Gesamtkapazität von zwei Terabyte und ist hinsichtlich der maximalen Geschwindigkeit oder der höchsten Sicherheit konfigurierbar.

Die Wahl des RAID-Modus überlässt der Hersteller nämlich dem Kunden. Zur Auswahl stehen RAID 1 sowie RAID 0, also ein Mirroring- und ein Stripping-Modus. Im RAID-1-Modus spiegeln beide Festplatten die selben Daten, weshalb bei einem Datenverlust durch den Ausfall einer Festplatte die Integrität durch die zweite sichergestellt wird. Die nutzbare Kapazität beschränkt sich in diesem Modus allerdings auf einen Terabyte. Verbatim will hierbei speziell kleine Unternehmen aber auch sicherheitsbewusste Privatnutzer ansprechen. Für den Einsatz als Media-Server oder für Spieler vorgesehen ist der wählbare RAID-0-Modus, in dem die Daten auf beide Festplatten verteilt werden. Hierbei stehen die vollen zwei Terabyte Kapazität zur Verfügung. Bei einem Ausfall einer Festplatte sind jedoch auch alle Daten gefährdet.

Verbatim RAID 2 TB eSATA & USB 2.0 Combo
Verbatim RAID 2 TB eSATA & USB 2.0 Combo

Der Anschluss an den PC erfolgt wahlweise über eSATA oder USB 2.0. Die unverbindliche Preisempfehlung des Gerätes liegt bei 440 Euro und schließt eine kostenlose Service-Hotline sowie die Datensicherungssoftware Nero Back It Up 2 Essentials ein. Im Paket enthalten sind neben dem zwei Kilogramm schweren externen Laufwerk auch alle benötigten Kabel sowie ein Quickstart-Guide. Das Gerät soll ab sofort in die Läden wandern.