News : ViewSonic stellt günstiges 26"-Display vor

, 25 Kommentare

ViewSonic hat einen günstigen 26"-TFT vorgestellt, der sich durch drei Bildeingänge und schnellem Panel sowohl für Spieler als auch für Filmliebhaber eignen soll. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis könnte dem Display überdies interessierte Kunden bescheren.

Der ViewSonic VA2626wm setzt streng genommen auf eine Bildschirmdiagonale von 25,5", also 64,8 cm. Die native Auflösung des Displays liegt bei 1.920 x 1.200 Pixeln. Es handelt sich damit um ein Gerät mit einem Seitenverhältnis von 16:10. Die maximale Helligkeit des Bildschirms soll bei 350 cd/m² liegen. Den Kontrastumfang gibt ViewSonic mit 800:1 (statisch) und 3.000:1 (dynamisch) an. Diese Werte liegen auf dem Papier zwar unter denen der Konkurrenz; sollten zumindest der statische Wert aber eingehalten werden können – was weithin nicht der Fall ist – wäre das mehr als ausreichend. Für den günstigen Preis und schnelle Reaktionszeiten sorgt ein TN-Panel, das den Bildwechsel in fünf Millisekunden vollziehen soll. (Nicht angegeben wird das Messverfahren.) Die Blickwinkel sollen bei 170° aus horizontaler und 160° aus vertikaler Richtung liegen.

ViewSonic VA2626wm
ViewSonic VA2626wm

Als Anschlüsse stehen dem Monitor ein HDMI-, ein DVI- sowie ein betagter D-Sub-Eingang zur Verfügung. Die beiden digitalen Eingänge unterstützen auch den HDCP-Kopierschutz. Zudem verfügt der Monitor über ein Stereolautsprecherpaar mit einer Leistungsaufnahme von 2,5 Watt je Stück. Die Hintergrundbeleuchtung des Displays soll besonders langlebig sein und mindestens 50.000 Betriebsstunden ermöglichen. Der typische Verbrauch des Monitors soll sich bei 64 Watt einpendeln; im Standby sind es weniger als ein Watt. Obwohl die unverbindliche Preisempfehlung des ViewSonic VA2626wm bei über 400 Euro liegt, bieten erste Shops laut Geizhals.at das Gerät bereits ab 326 Euro (nicht lieferbar) beziehungsweise 373 Euro (lieferbar) an. Um die Verfügbarkeit sollte es in nächster Zeit besser bestellt sein.