News : 3,5"-RAID-Gehäuse für zwei 2,5"-Laufwerke

, 21 Kommentare

Eine RAID-Lösung zur Unterbringung zweier SATA-HDDs oder -SSDs im 2,5"-Format wird es in Kürze von A-Data geben. Das „A-Data XPG Dual SSD 3.5” RAID Enclosure“ wurde im 3,5"-Format entworfen und eignet sich dank entsprechender Bohrungen und mehreren Anschlüssen sowohl für den internen als auch für den externen Gebrauch.

Für den internen Gebrauch verfügt das 230 Gramm schwere Aluminium-Gehäuse über einen SATA-Anschluss, der externe Einsatz wird mittels USB möglich, wobei die Performance natürlich USB-typisch deutlich geringer ausfällt. Entsprechend erfolgt die Stromversorgung jeweils mittels SATA-Stromanschluss oder durch das USB-Kabel. Über einen DIP-Schalter am Gehäuse oder die mitgelieferte Software kann eingestellt werden, wie die beiden Laufwerke vom RAID-Controller des Gehäuses angesprochen werden sollen. Hier besteht die Wahl zwischen RAID 0, RAID 1, JBOD, Span (die beiden Laufwerke werden zu einem zusammengefasst), SAFE33 und SAFE50 (beides Multi-Partitions-RAID-Modi, wobei die Zahl angibt, wieviel Prozent der ersten Platte (erste Partition) auf der zweiten Platte gespiegelt wird, der restliche Speicher beider Platten wird zu einer zweiten, nicht gesicherten Partition zusammengefasst) sowie GUI (Gerät mit der Software konfigurieren). Backups der Systemplatten lassen sich einfach per Knopfdruck am Gehäuse ausführen.

A-Data XPG Dual SSD 3.5” RAID Enclosure
A-Data XPG Dual SSD 3.5” RAID Enclosure

Zeitgleich mit dem RAID-Gehäuse soll Ende des ersten Quartals 2009 auch eine „Dual SSD 3.5” Enclosure“ genannte Version ohne RAID-Funktionalität erscheinen. Einen Preisrahmen nannte A-Data bislang für keines der beiden Produkte.

A-Data XPG Dual SSD 3.5” RAID Enclosure
A-Data XPG Dual SSD 3.5” RAID Enclosure