News : AMD: Weitere Entlassungen geplant?

, 27 Kommentare

Während die anstehenden neuen Prozessoren für gute Stimmung bei AMD sorgen, macht am heutigen Tag eine eher negative Meldung die Runde. Der in der Regel sehr gut informierte Branchendienst DigiTimes berichtet, dass AMD nach den bereits massiven Entlassungen in diesem Jahr nochmals etwa zehn Prozent der Belegschaft gehen lassen wird.

Erstmals hatte AMD im April dieses Jahres angekündigt, etwa zehn Prozent der 16.800 Beschäftigten zu entlassen. Im letzten Monat folgten nochmals etwa drei Prozent oder bis zu 500 Angestellte. Von den knapp 15.000 Beschäftigten sollen den neuesten Meldungen aus dem Umfeld von AMD zufolge nochmals etwa zehn Prozent Anfang des kommenden Jahres ihren Job verlieren. Ob dies im direkten Zusammenhang mit der Wirtschaftskrise steht, die AMD bereits dazu nötigte, den erwarteten Umsatz für das letzte Quartal des Jahres um 25 Prozent nach unten zu schrauben, kann nur angenommen werden. AMD wollte die Meldung seitens DigiTimes nicht kommentieren.