3/10 Weihnachten 2008 : Die Wunschzettel der Redakteure

, 62 Kommentare

b-runner

Weihnachten wäre nicht Weihnachten, wenn mir nicht jedes Jahr eine ganze Wunschliste voller potentieller Hardware im Kopf herum geistern würde. Doch mein primärer Weihnachtswunsch im Sinne eines Sachgeschenks ist weniger was für die Freunde der Grafikschleudern und Silentkühler, nein, viel banaler wünsche ich mir einfach nur einen Radiowecker, der eine dimmbare Anzeige hat und der – was nahezu unmöglich scheint – nicht ein hörbares Brummen, Summen oder Piepen vom Trafo oder Display an mein Ohr schickt und mir so den Nachtschlaf raubt. Leider sind bisher alle Testobjekte umgehend zurück zum Fachmarkt gewandert, da die Geräuschkulisse eher an ein Umspannwerk erinnert. Sollte die Community hier einen Geheimtipp haben, bin ich um Feedback dankbar.

Einen weiteren Wunsch habe ich mir schon vorzeitig erfüllt. Fast genau so schwer wie die Suche nach dem oben genannten Radiowecker ist wohl die nach einem brauchbaren Notebook bis 900 € in der 15,4"-Klasse. Nach Abstechern zu Toshiba, Dell und Asus habe ich nun endlich mit dem Samsung R560 Maloz ein Notebook in der Hand, welches mir nicht mehr Kompromisse abverlangt, als ich einzugehen bereit bin.

samsung R560
samsung R560

Sicherlich, von einer Überversorgung an Schnittstellen kann man nicht gerade sprechen, weder FireWire noch eSATA sind vorhanden. Die Hochglanzoberfläche der Handballenauflage sorgt zudem dafür, dass jedes R560 ein individuelles Fingerabdruckmuster zeigt. Doch die äußerst leise Geräuschkulisse trotz halbwegs brauchbarer Grafik (nVidia 9600M GT DDR3), das gute Display und die erstaunliche Akkulaufzeit machen dies Mängel wett.

Doch die Tatsache, dass ich schon eine ganze Menge Geld für eben dieses Notebook ausgegeben habe, heißt nicht, dass ich nun wunschlos glücklich wäre, nein, vielmehr zieht diese Anschaffung neue Herausforderungen nach sich, die gelöst sein wollen. So möchte ich am PC guten Klang haben, am Laptop aber bei stationärem Einsatz eben auch. Hier kommt mir mein letzter Wunsch entgegen, das Logitech Z Cinéma Advanced, welches sowohl über Klinke als auch USB angeschlossen werden kann und somit eine bezahlbare und wohlklingende Lösung für zwei Abspieler ist.

Logitech Z Cinema
Logitech Z Cinema

So, genug gewünscht für 2008. Abschließend aber noch ein allerletzter: Alles Gute und schöne Weihnachten der gesamten ComputerBase-Community und ganz besonders natürlich unseren Boardies.

Boron

Mein Wunsch kann wohl kaum in diesem Winter erfüllt werden. Dafür wird es zu kalt sein und es liegt zu viel Schnee. Auch bin ich kein bisschen suizidgefährdet, so dass ich mir meinen Wunsch erst im kommenden Sommer erfüllen werde, wenn die Witterungsverhältnisse es erlauben über 4000 Höhenmeter zu steigen. Ich wünsche mir nämlich den Gipfel des Berges, der in seiner Pracht in folgendem Bild bewundert werden kann. Wer den Berg erkennt, der darf sich selbst auf die Schulter klopfen und sich einen Müsliriegel spendieren.

Bergtour 2008
Bergtour 2008

Erfüllbare Wünsche bleiben trotzdem noch. So fehlen mir beispielsweise noch Gamaschen, Antistollplatten und ein Eispickel. Zudem brauche ich noch eine vernünftige Jacke zum Bergsteigen. Warm und leicht sollte sie sein. Dass sie gegen Wind und Regen schützen sollte, ist klar. Wenn sie dann auch noch recht strapazierfähig ist, habe ich die perfekte Jacke für Hochtouren gefunden. Schau'mer mal...

„Hallo Alpen, die Jagd auf deine 4000er hat begonnen!“

Auf der nächsten Seite: Frank