News : Update v1.02 und Bonus-Missionen für Far Cry 2

, 43 Kommentare

Ubisoft hat den zweiten Patch für Far Cry 2 veröffentlicht. Das Update liegt in der Version 1.02 vor und ist 52 MB groß. Des Weiteren stellt Intel zwei Bonus-Missionen zur Verfügung, welche eine zusätzliche Spieldauer von etwa drei Stunden mit sich bringen sollen. Die Missionen werden in einer 5 MB großen zip-Datei verteilt.

Beim Update v1.02 handelt es sich um einen kumulativen Patch. Das bedeutet, dass dieser die Änderungen von Version 1.01 enhält und das Spiel somit unabhängig von seiner derzeitigen Version auf den aktuellen Stand bringen kann. Changelogs zum Patch können im Forum oder direkt auf der Homepage von Ubisoft eingesehen werden. Der Patch soll über die Spiele-Plattform Steam verteilt werden und kann alternativ direkt über ComputerBase.de bezogen werden. Ein entsprechender Link befindet sich am Ende dieser News.

Bei den beiden Bonus-Missionen von Intel handelt es sich um die Titel Morroccan und The American. In Morroccan wird man in die schwerst bewachte Region des Leboa-Ako-Territoriums (Northern District) entsandt. Dort soll sich am alten Legionärs-Fort ein Marokkaner versteckt halten, der beim Aufspüren des Schakals helfen könnte. Aufgabe ist es, den Marokkaner zu finden und herauszufinden, was er weiß. In The American geht es darum, dass der Vorgänger des Spielers die Spur des amerikanischen Informanten bis in das nördlich gelegene Bergdorf Dogon verfolgen konnte. Der Auftrag besteht darin, den Vorgänger nun zu finden, um zu erfahren, was der Informant zu sagen hatte.

Die Missionen werden in einer zip-Datei heruntergeladen. Diese beinhaltet eine exe-Datei, die einfach gestartet werden muss. Die erste der beiden Missionen wird dann neben den übrigen Missionen in Far Cry 2 sichtbar. Nach erfolgreichem Abschluss der ersten Mission wird die zweite frei geschaltet. Der Download der Bonus Missionen sowie ein Walkthrough für die beiden Missionen finden sich hier.