News : Creative stellt neues Spielerheadset vor

, 33 Kommentare

Auch Creative ist auf der CES in las Vegas vertreten und zeigt neben den Soundkarten noch diverse Headsets und weitere Produkte. Wirkliche Neuheiten gibt es aber wenige. Bis jetzt noch unbekannt war das an die Spielergemeinde gerichtete Headset namens „HS-1100“, das im April im Handel erhältlich sein soll.

Das Headset bietet die von den Soundkarten bekannten X-Fi-Features, womit unter anderem der Crystalizer und ein simulierter 3D-Effekt vorhanden sind. Das HS-1100 kommt mit einer Silencer genannten Technologie daher, die störende Hintergrundgeräusche von außen beim Einsatz des Mikrofons mindern soll. Dazu nehmen ein paar kleine Mikrofone die Geräusche auf, um diese dann später heraus zu filtern. Die Aufnahmelautstärke kann abseits des normalen Lautstärkereglers getrennt verändert werden.

Das HS-1100 wird von Creative mit einer Software zur Manipulation von Stimmen ausgeliefert und kann mittels eines USB-Kabels mit dem PC verbunden werden. Selbst nach mehrstündigem Tragen sollen die ganz umschließenden Ohrmuscheln noch nicht stören – zumindest nach wenigen Minuten fühlen sich die Ohren des Redakteurs in einem Kurztest noch wohl.

Creative HS-1100

Die Kosten des Headsets werden sich zumindest in den USA auf 160 US-Dollar belaufen. Ein Euro-Preis ist noch nicht bekannt.