News : Dell mit zwei neuen Studio-XPS-Notebooks

, 38 Kommentare

Mit dem Studio XPS 13 und XPS 16 bringt Dell zwei neue Notebooks auf den Markt, die den Benutzer wieder einmal nicht nur durch ihr Innenleben sondern auch durch ihr Design überzeugen sollen. Beide Notebooks sind ab sofort erhältlich, das Studio XPS 13 ab 1.049 Euro und das Studio XPS 16 mit Full-HD-Display ab 999 Euro.

Beide Designs der Notebooks verfügen über Lederapplikationen, eloxiertes Aluminium und eine hochglänzende, schwarze Obsidian-Oberfläche. Das Dell Studio XPS 16 ist mit einem 16-Zoll-WLED-Display (720p oder 1080p, 16:9), 7-Watt-Dolby-5.1-Audio mit Subwoofer, einem Intel-Centrino-2-Prozessor und einer ATi Mobility Radeon HD 3670 mit 512 MB ausgestattet. Die Standardkonfiguration für 999 Euro ist bei 2,91 kg mit einem Intel Core 2 Duo T5800 mit 2.00 GHz, einem 16-Zoll-WLED-Display (720p, optional auch 1080p), einer ATi Radeon HD 3670 mit 512 MB VRAM, 3072 MB 1067 MHz DDR3 SDRAM, einer 160-GB-HDD (7200 U/min) und einem 56-WHr-Lithium-Ionen-Akku mit sechs Zellen ausgestattet.

Dell Studio XPS 16
Dell Studio XPS 16
Dell Studio XPS 16
Dell Studio XPS 16
Dell Studio XPS 16

Das Studio XPS 13 verfügt bei einem Gewicht von 2,2 kg über einen Intel-Core-2-Duo-Prozessor und einen Nvidia-GeForce-MCP79MX-Chipsatz (Einstiegskonfiguration). In der Standardkonfiguration für 1.049 Euro ist ein Intel Core 2 Duo P8400 mit 2.26 GHz, ein 13.3"-WXGA-CCFL-Display (1.280 x 800 Pixel, LED-Display gegen Aufpreis), 3072 MB fassender und 1067 MHz schneller DDR3-SDRAM, eine 250-GB-SATA-HDD (7200 U/min) und ein 56-WHr-Lithium-Ionen-Akku mit sechs Zellen verbaut. Optional ist eine Nvidia GeForce 9500M mit Hybrid-SLI-Technologie verfügbar.

Dell Studio XPS 13
Dell Studio XPS 13
Dell Studio XPS 13
Dell Studio XPS 13
Dell Studio XPS 13

Darüber hinaus sind beide Notebooks mit einer 2,0-Megapixel-Webcam, zwei digitalen Mikrofonen, einer Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung und illuminierten Multimediatasten, HDMI, DisplayPort, Firewire und eSATA ausgestattet und bietet Unterstützung für GPS und WiMAX. Wie bei Dell üblich, können beide Systeme vom Kunden vor dem Kauf nach den eigenen Wünschen konfiguriert und so beispielsweise um mehr Arbeitsspeicher, eine größere Festplatte, einen schnelleren Prozessor und Software erweitert werden.