News : GeForce GTX 285 ab 340 Euro bereits lieferbar

, 56 Kommentare

Auf der zur Zeit in Las Vegas stattfindenden Consumer Electronic Show (CES) hat Nvidia sowohl die GeForce GTX 295 als auch die GeForce GTX 285 offiziell vorgestellt. Zur GeForce GTX 285 wurden allerdings nur die technischen Spezifikationen bekannt gegeben – Benchmarks dürfen noch nicht gezeigt werden.

Und eigentlich sollte man die GeForce GTX 285 auch noch nicht kaufen können. Manche Online-Shops scheinen sich daran allerdings nicht halten zu wollen und listen den 3D-Beschleuniger bereits auf der eigenen Webseite. Einige Händler kennzeichnen die Karte gar schon als lieferbar. Die günstigsten gelisteten GeForce-GTX-285-Karten stammen von Asus, Palit sowie Zotac und sind mit einem Preis von 339 Euro ausgeschrieben.

Lieferbar ist unter anderem die GeForce GTX 285 von Palit, die angeblich für 350 Euro den Besitzer wechselt. Die anderen Hersteller beziehungsweise Händler fordern höhere Preise. Ansonsten sind schon die Adaptionen von Asus, Colorful, EVGA sowie XFX als lieferbar gekennzeichnet.