News : HP kündigt High-End-Netbook im Alu-Design an

, 28 Kommentare

Pünktlich zur Consumer Electronics Show 2009 in Las Vegas kündigt Hewlett Packard ein neues Netbook der „Mini“-Serie samt Gehäuse aus Aluminium und einem hochauflösenden 10,2"-Display an. Damit möchte man vor allem in der Oberklasse der Netbooks neue Akzente setzen.

Das Hewlett Packard Mini 2140 soll in zwei verschiedenen Versionen mit jeweils unterschiedlichen Displays auf den Markt kommen. Während das etwas günstigere Modell eine Auflösung von 1.024 x 576 Bildpunkten besitzt, kommt das gehobenere Modell mit einer 1.366 x 768 Pixel großen Auflösung daher. Beiden Displays gemein ist das Seitenverhältnis von 16:9. Bei Prozessor und Chipsatz kommt beim Mini 2140, ähnlich wie bei fast allen aktuellen Netbooks, ein Gespann aus Intels Atom-N270-Prozessor mit 1,6 GHz und Intel-945GSE-Chipsatz inklusive Intel-GMA-950-Grafikeinheit zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher lässt sich maximal auf zwei GB DDR2-SDRAM ausbauen.

Hewlett Packard Mini 2140
Hewlett Packard Mini 2140

Als Festplatte stehen zwei 160 GB fassende Modelle mit entweder 5.400 oder 7.200 Umdrehungen pro Minute zur Auswahl. Bei den Festplatten gibt es eine kleine Besonderheit: Mit Hilfe eines Beschleunigungssensors werden die Lese- und Schreibköpfe automatisch in eine Parkposition gefahren, sodass es bei Erschütterungen zu keinen großen Schäden kommen sollte. Für den US-amerikanischen Markt ist zudem auch eine Variante mit einem 80 GB großen Solid State Drive geplant. Zu der weiteren Standardausstattung gehören neben einer VGA-Kamera auch WLAN sowie ein Express-Card/54-Steckplatz. Bluetooth ist hingegen nur optional erhältlich. Das Gewicht beträgt ca. 1,2 Kilogramm. Neben einem Drei-Zellen-Akku mit bis zu vier Stunden Betriebsdauer wird es auch einen Sechs-Zellen-Akku geben, der Laufzeiten von bis zu 8,5 Stunden ermöglichen soll.

Die Auswahl des Betriebssystems fällt mit Windows Vista in der Business- und Home-Basic-Edition, Windows XP Home, SUSE-Linux oder FreeDOS relativ vielfältig aus. Das HP Mini 2140 soll ab März zu Preisen ab ca. 600 Euro verfügbar sein.