News : Intel stellt Core 2 Quad Q6600 offiziell ein

, 61 Kommentare

In der neuesten Product Change Notification hat Intel bekannt gegeben, dass der Core 2 Quad Q6600 – nach den Gerüchten Ende November – jetzt offiziell eingestellt wird. Der Verkaufsschlager von Intel wird noch bis zum Mai in größeren Stückzahlen produziert und dann endgültig aus allen Listen verschwinden.

In den vergangenen Wochen und Monaten hat Intel bereits für die Nachfolger des noch in 65 nm gefertigten Kentsfield-Prozessors gesorgt. Mit 2,5 GHz ist der Core 2 Quad Q8300 in seiner 45-nm-Fertigung mehr oder weniger der inoffizielle Nachfolger, der ab knapp 200 Euro verfügbar ist. Der Q8200 mit 2,33 GHz ist aktuell mit 148 Euro bereits günstiger als der alte Q6600 mit 2,4 GHz, der ab 155 Euro startet. Tests hatten allerdings gezeigt, dass der neue Prozessor aufgrund des geringeren Takts bei gleichzeitig gesenktem L2-Cache dem alten Modell nicht wirklich das Wasser reichen konnte.

Da die Tage des Q6600 aber offiziell gezählt sind, wird der Preis des alten Boliden eher nicht mehr fallen – gar das Gegenteil könnte eintreten. Offiziell wird Intel Bestellungen noch bis zum August 2010 ausliefern, so dass der bis dato wohl populärste Quad-Core-Prozessor uns trotz Produktionseinstellung noch eine Weile erhalten bleibt.