News : Lebt der Intel Core 2 Duo/Quad bis 2011?

, 116 Kommentare

Nachdem der Core 2 von Intel sowohl in der Duo- als auch in der Quad-Variante die Konkurrenz über einen langen Zeitraum mehr oder weniger deutlich in Schach gehalten hat, buhlt nun ebenso der Core-i7-Prozessor um die Gunst der Käufer. Dies allerdings nur im High-End-Bereich.

Und bis die Nehalem-Architektur in Form des Core i5, Codename Lynnfield, den Core 2 ablösen wird, dauert es noch eine ganze Weile. Anscheinend will Intel noch über einen langen Zeitraum mit der immer noch guten Core-2-Architektur auskommen, zumindest berichtet das die Gerüchteküche Fudzilla. Laut den Kollegen habe Intel die Partner informiert, dass sowohl die „Core 2 Duo“- als auch die „Core 2 Quad“-Prozessoren noch bis hinein ins Jahre 2011 verkauft werden sollen.

Dabei sollen in einem Atemzug auch die Chipsätze so lange überleben, wobei man diese noch einmal überarbeiten möchte. So sollen nun unter anderem der P43 sowie der G45 (mit integrierter Grafikeinheit) für DDR3-Speicher fit gemacht werden, die bislang noch DDR2 verlangen. Vor allem der G45 könnte durch die IGP davon profitieren. Zudem soll es noch einige Multimedia-Verbesserungen geben, wobei unklar ist, was Intel genau darunter versteht.