News : Neue „Hyper“-Kühler von Cooler Master

, 18 Kommentare

Neben den CPU-Kühlern Hyper TX2, Hyper 212 sowie Hyper Z600 treten mit dem N520 und dem N620 in Kürze zwei weiterer aktive Kühler der Hyper-Serie aus dem Hause Cooler Master bei. Mit ihren Verwandten haben beide allerdings nicht viel gemein.

Der Hyper N520 kommt im Tower-Format mit zwei nicht PWM-fähigen 92-mm-Lüftern daher, die konstant mit 1800 U/min zu Werke gehen. Beide Lüfter können mittels Adapter mit nur einem Anschluss auf dem Mainboard verbunden werden. Die Förderleistung der Lüfter soll bei 19 dB rund 43,8 CFM betragen.

Bei Abmessungen von 122.35 x 102.5 x 141 mm wiegt der Kühler, der über fünf 6-mm-Kupferheatpipes, eine Kupferbasis und einen Alu-Korpus verfügt, 688 Gramm.

Cooler Master Hyper N520
Cooler Master Hyper N520

Etwas üppiger präsentiert sich der N620, der bei Abmessungen von 140.8 x 96.4 x 160.7 mm gleich 847 Gramm in die Waagschale wirft. Zum Einsatz kommen auf diesem Modell zwei 120-mm-Lüfter, die mittels PWM-Funktion im Bereich von 800 – 2000 U/min geregelt werden können. Die maximale Lautstärke liegt bei 28 dB, die minimale bei 16 dB. Die maximale Förderleistung beträgt 83,6 CFM. Auch hier besteht die Basis aus Kupfer und der Korpus aus Alu. Allerdings kommen sechs anstatt fünf Heatpipes zum Einsatz.

Cooler Master Hyper N620
Cooler Master Hyper N620

Beide Kühler sind auf den Sockeln LGA1366, LGA775, LGA 771 sowie AM2+, AM2, 940, 939 und 754 einsetzbar. Im Handel zu haben sind sie derzeit noch nicht.

Update 22.01.2009 00:27 Uhr  Forum »

Der Hyper N520 wird zur CeBIT für um die 30 Euro im Handel erhältlich sein. Ob auch der Hyper N620 auf den deutschen Markt kommen wird, steht noch nicht abschließend fest.