News : Prototyp von Kaspersky Anti-Virus für Windows 7

, 28 Kommentare

Passend zur öffentlichen Beta-Version von Windows 7 hat Kaspersky Lab einen Prototypen von Kaspersky Anti-Virus für Windows 7 veröffentlicht. Der Prototyp arbeitet auf Basis einer neuen Antiviren-Engine und soll auf den Schutz von Computern unter Windows 7 ausgerichtet sein.

Er soll gleichzeitig erhöhte Effizienz sowie umfassenden Schutz gegen jegliche Art von Malware bieten und enthält Signaturerkennung und heuristische Analyse, mit der bis dato unbekannte Malware aufgrund verdächtigen Verhaltens erkannt und blockiert werden soll. Ebenfalls integriert sind Firewall und Spamfilter. Das Herz des Prototyps ist die neue Antiviren-Engine, die effektiver arbeiten soll als die der Vorgängerversion. Durch verbesserte Datenverarbeitung und optimale Ausnutzung der Systemressourcen soll die neue Engine den System-Scan merklich verkürzen, was vor allem bei Dual- und Quad-Core-Prozessoren zum Tragen kommen soll. Der Prototyp ist mit 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Windows 7 kompatibel.

Kaspersky Anti-Virus für Windows 7 wird in der fertigen Version zentral installiert und verwaltet werden können. Die neue Administrationskonsole wird während der Testphase des neuen Betriebssystems entwickelt. Die aktualisierte Produktpalette für Heimanwender und Unternehmenskunden soll nach dem offiziellen Start von Windows 7 auf den Markt kommen. In der Zwischenzeit kann die Testversion des Prototyps von Kaspersky Anti-Virus für Windows 7 über unser Downloadarchiv heruntergeladen werden.

Downloads

  • Kaspersky Anti-Virus

    4,2 Sterne

    Virenscanner mit immer wieder hervorragender Erkennungsleistung.

    • Version 2017 v17.0.0.611 Deutsch
    • Version 18.0.0.158 Technical Preview Deutsch
    • +2 weitere