News : Vatikan startet eigenen YouTube-Kanal

, 107 Kommentare

Um möglichst vielen Menschen Inhalte aus dem Vatikan zugänglich zu machen, wird nun auch auf höchst digitale Methoden gesetzt: Ein eigener Channel auf der Videoplattform YouTube soll regelmäßig neues Material anbieten.

In einer entsprechenden Kooperation mit Google sollen beispielsweise Auftritte von Papst Benedikt sowie weitere kurze Filme, Nachrichten und kirchliche Ereignisse zur Verfügung gestellt werden. Das Material wird dabei von dem vatikaneigenen Fernsehzentrum produziert werden. Weitere Details zur Ausgestaltung des Angebots sollen am kommenden Freitag auf einer Pressekonferenz anlässlich der päpstlichen Botschaft für den Welttag der sozialen Kommunikation bekanntgegeben werden.