Benchmarks : Windows 7 und Windows Vista in Spielen im Vergleich

, 189 Kommentare
Benchmarks: Windows 7 und Windows Vista in Spielen im Vergleich

Mit Windows Vista hatte Microsoft wahrlich nicht das glücklichste Händchen, auch und gerade nicht im Umgang mit den PC-Spielern. Windows Vista sei zu langsam, würde eine Unmenge an Ressourcen fressen und Direct3D 10 könne sich nicht durchsetzen, lautete und lautet vielerorts das Urteil. Für den Vista-Nachfolger Windows 7 versprechen die Redmonder nun, alles besser zu machen. Und dem Feedback der ersten Beta-Version nach zu urteilen, scheint dieses Versprechen gar nicht von zu weit hergeholt. Windows 7 sei deutlich schneller als Vista, ist ein Fazit der Betatester.

Deutlich schneller? Wir wollten es genau wissen und haben zu Radeon HD 4870, Radeon HD 4870 X2 sowie GeForce GTX 285 gegriffen, um sämtliche wichtige Hersteller inklusive Multi-GPU unter Windows 7 zu testen. Die GeForce GTX 295 musste leider außen vor bleiben, da diese Karte durchgängig Abstürze produziert.

Selbstverständlich ist anzumerken, dass Windows 7 noch nicht fertig ist und sich noch einiges bis zur Verkaufsversion ändern kann. Zudem sind die Grafikkartentreiber von ATi und Nvidia noch längst nicht ausgereift (siehe GeForce GTX 295), weswegen dieser Bericht als genau das angesehen werden sollte, was er ist: Eine Vorschau auf Basis einer Betaversion.

Auf der nächsten Seite: Testsystem

189 Kommentare
Themen: