News : CeBIT-Karte weiterhin als Fahrschein gültig

, 17 Kommentare

Nachdem das erste Finanzierungspaket abgelehnt wurde und es bis zum gestrigen Tag danach aussah, dass Besucher der CeBIT ihre 38 Euro teuren Eintrittskarten nicht gleichzeitig als Fahrschein gebrauchen können, ist die Finanzierung nun in quasi letzter Minute doch noch durchgekämpft worden.

Nicht einmal zwei Wochen vor der Messe haben der Großraum Verkehr Hannover (GVH), die Region, das Land und die Messe AG das sogenannte Kombiticket für die CeBIT gerettet. Damit können auch im zehnten Jahr in Folge die Aussteller und Messebesucher an allen Tagen ihre Eintrittskarte als Fahrschein für den Nahverkehr nutzen.

Insbesondere die Androhung des Verkehrsverbundes, mehr Kontrolleure für Schwarzfahrer einzusetzen, hatte die Beteiligten zurück an den Tisch gebracht. Der Image-Schaden für die Messen in Hannover wäre wegen unzähliger Knöllchen für Aussteller und Besucher immens gewesen. Aber auch der Verkehrsverbund hat Abstriche hinnehmen müssen, da die Messe mit weniger Besuchern rechnet. Trotzdem stellt man wie jedes Jahr zusätzliche Bahnen bereit, die Aussteller und Messebesucher von 7:30 bis 20:30 Uhr im Halbstundentakt als Linie S8 vom Flughafen zum Messebahnhof und zurück bringen.