News : Cooler Master zeigt „53-GHz-System“

, 148 Kommentare

Cooler Master stellt auf der diesjährigen CeBIT ein 53-GHz-PC-Gehäuse der besonderen Art aus. Zum Einsatz kommt für das Projekt nicht ein einziges System, sondern fünf unabhängige Quad-Core-Systeme in einem einzigen Gehäuse – dem Cooler Master ATCS 840 Tower.

Insgesamt 20 GByte RAM unterstützen die Recheneinheiten, die nur von einem einzigen Netzteil gespeist werden, dem Cooler Master Real Power M 1000. Durch den Einbau von fünf unabhängigen Systemen können auch fünf Benutzer völlig unabhängig voneinander daran arbeiten. Angefangen vom Starten der einzelnen Systeme, über das Speichermedium, das DVD-Laufwerk bis hin zur Pumpe für die Wasserkühlung. Gemeinsam genutzt werden lediglich das Gehäuse, das Netzteil und der Radiator der Wasserkühlung. Natürlich handelt es sich bei dem System eher um eine Konzeptstudie, die zeigt, was theoretisch möglich ist. Dennoch lassen sich durch so ein System Anschaffungs- und Energiekosten sowie Platz sparen.

Verbrauchswerte
1 System 2 System 3 System 4 System 5 System
4 Cores 8 Cores 12 Cores 16 Cores 20 Cores
Idle (Watt) 79 96 111 130 145
Volllast (Watt) 141 224 310 390 478
Alle Angaben von Cooler Master

Insgesamt besteht das System aus einem Cooler Master Case ATCS 840, einem Cooler Master Netzteil Real Power M 1000, fünf Intel DQ45EK Mainboards, fünf Intel Core 2 Quad Q9400s (65W TDP), fünf Cooler Master DC/DC Convertern, fünf Cooler Master Wasserkühlungs-CPU-Pumpen, einem Cooler Master Aquagate Max Radiator, vier Ausgleichsbehältern, fünf 2,5“ HDDs mit 80GB von Seagate, fünf DVD-Brennern von Sony-Optiarc und einigen Kleinteilen wie beispielsweise Aluprofilen.

Fünf Quad-Core-Systeme unter Volllast
Fünf Quad-Core-Systeme unter Volllast
Erste Prüfung mit einem System
Erste Prüfung mit einem System
Innerer Aufbau im Cooler Master Case ATCS 840
Innerer Aufbau im Cooler Master Case ATCS 840
powerd by 1000W Real Power M PSU
powerd by 1000W Real Power M PSU
Ein Radiator für alle fünf Systeme
Ein Radiator für alle fünf Systeme
Wasserkühlung und Zusatzkühlung
Wasserkühlung und Zusatzkühlung
Ein Mann und seine Maschine
Ein Mann und seine Maschine

Cooler Master möchte mit dem System vor allem zeigen, dass ein 1.000-Watt-Netzteil für den Betrieb von fünf Quad-Core-Systemen ausreicht und sich hierdurch die Verlustleistungen gegenüber fünf einzelnen Systemen noch weiter reduzieren lassen, dass das ATCS 840 Case viel Platz, auch für mehr als ein System, bietet und auch dass fünf Systeme darin noch ausreichend gekühlt werden können. Mögliche Anwendungsbereiche sieht man als Cluster-Rechner.

YouTube-Video: 53 GHz in one case (LR)

Umgesetzt wurde die Idee vom Technical Marketing Manager von Cooler Master, Rene Grau. Das System wird auf der CeBIT 2009 auf dem Stand von Cooler Master in Halle 21 am Stand DE39 live präsentiert.