News : Eee PC 1004 DN mit optischem Laufwerk kommt

, 27 Kommentare

Bereits zur CES Anfang des Jahres in Las Vegas wurde das Modell Eee PC 1004DN ausgestellt und mit mehrfach überklebten Pappschildern verdeutlicht, dass es auch ein optisches Laufwerk bieten kann. Das Testresultat der Federal Communications Commission (FCC) in den USA verdeutlicht, dass es jetzt auf den Markt kommen soll.

Die FCC ist für Jäger neuer Hardware schon immer ein guter Platz, um an Informationen zu gelangen. Im neuerlichen Fall wurden am 27. Februar 2009 die Testergebnisse des Eee PC 1004DN zugänglich gemacht, die dem Gerät die Zulassung zum US-Markt gewähren. Das Eee PC 1004DN wird demnach das erste Gerät von Asus, das in den Netbook-Markt ein optisches Laufwerk bringt. Als Prozessor kommt den älteren Berichten der CES zufolge ein Atom N280 mit 1,66 GHz zum Einsatz, als Grafiklösung und Chipsatz dient der integrierte GN40 von Intel.

Neuer Intel-Chipsatz GN40
Neuer Intel-Chipsatz GN40

Aber genau die Spezifikationen dieses Chipsatz sind noch nicht wirklich bekannt, die besten Informationen stammen aus einer alten, inoffiziellen Roadmap von HKEPC. Die offizielle Seite, genauer gesagt Intels Informationsportal „Ark“, schweigt sich zu dem Thema immer noch aus. Demnach wird zwar die Leistung des GN40 ansteigen, aber mit 16,5 Watt TDP ist er auch kein echter Stromsparer. Berichte aus den letzten Wochen deuten aber darauf hin, dass weitere Netbooks auf diesen neuen Chipsatz vertrauen werden. Es könnte demnach eine offizielle Vorstellung des GN40 von Intel zur CeBIT geben.

Eee PC 1004DN
Eee PC 1004DN

Die weitere Ausstattung des Eee PC 1004DN entspricht dem normalen Standard. Das 10,1-Zoll-Display stellt eine Auflösung von 1.024 x 600 Bildpunkten bereit, 1 GByte Speicher sind mit von der Partie, die Festplatte ist 160 GByte groß. WLAN, USB-Ports, Bluetooth und ein VGA-Port sind ebenfalls mit an Bord des Eee PC.