News : Fujitsus HDD-Sparte geht an Toshiba

, 7 Kommentare

In dieser Woche hat Fujitsu nach Monaten der Suche einen Abnehmer für seine Festplattensparte gefunden. Entgegen letzten Spekulationen ist der Käufer jedoch nicht Western Digital sondern Toshiba, der die Bereiche Festplattendesign, -entwicklung und -fertigung von Fujitsu übernimmt.

Fujitsu wird im Zuge der Übergabe diese Bereiche in eine eigene Firma ausgliedern, von der Toshiba 80 Prozent kaufen wird. Selbst behält Fujitsu auf unbestimmte Zeit 20 Prozent dieses Unternehmens, bevor es irgendwann komplett an Toshiba geht. Finanzielle Details der Transaktion wurden bisher nicht bekannt.

Toshiba möchte mit dem Kauf seine Position insbesondere im 2,5-Zoll-Markt für Festplatten stark ausbauen. Durch Fujitsu hat man nun auch die Technik, um den Server-Markt zu erschließen, und auch Solid State Drives stehen auf der Roadmap des Herstellers. Im Jahr 2015 will Toshiba einen Marktanteil von über 20 Prozent besitzen.