News : MSI: „Günstiges“ Mainboard für Intels Core i7

, 59 Kommentare

Intels Core i7 sind zweifelsohne sehr schnelle Prozessoren. Größtes Hindernis beim Erwerb dieser CPUs sind bisher jedoch die relativ teuren Mainboards samt neuem Sockel mit 1.366 Kontaktflächen. Hatte Gigabyte als einziger Hersteller bis heute ein Mainboard unter 200 Euro im Angebot, zieht MSI nun nach.

MSI X58 Pro
MSI X58 Pro

Laut MSI fehlt es der neuen Platine „X58 Pro“ aber an keinen wichtigen Features. Statt jedoch sechs Phasen für die Versorgung des Prozessors beim Eclipse/Eclipse Plus einzusetzen, kann der kleine Ableger nur auf lediglich fünf Phasen zur Spannungsversorgung zurückgreifen.

Sechs Speicherbänke für maximal 24 GByte vom schnellen DDR3-1600-SDRAM können verbaut werden, auch drei Steckplätze für Grafikkarten stehen zur Verfügung. Geht es nach der Pressemitteilung, wird jedoch nur ATi CrossFire unterstützt, Nvidias SLI findet keinerlei Erwähnung. Die weitere Ausstattung entspricht dem aktuellen Standard, zu dem vielfältige SATA-Anschlüsse, HD-Audio, Gigabit-LAN und vieles weitere mehr gehören. Laut MSI soll die Platine für „unter 200 Euro“ in den kommenden Tagen im Handel verfügbar sein. Gelistet ist es bisher jedoch nicht.

MSI X58 Pro
MSI X58 Pro