News : MSI und Gigabyte vervollständigen AM3-Listen

, 35 Kommentare

Sowohl Gigabyte als auch MSI haben eine Woche nach dem Start der ersten AM3-Prozessoren (ComputerBase-Test) von AMD ihre Kompatibilitätslisten erweitert. Bei MSI heißt es jetzt, dass alle bisherigen AM2+-Mainboards den neuen Phenom II aufnehmen können.

Dies sind insgesamt 31 Platinen, fast allesamt mit einem AMD-Chipsatz ausgerüstet. Dennoch sind auch einige wenige nForce-Vertreter dabei, unter anderem sogar ein Mainboard mit dem wirklich schon recht alten nForce 570 LT SLI. Auch der neue Mainstream-Chipsatz AMD 740 ist in der Liste auf dem Mainboard K9A2GM V3 vertreten.

Kompatibilitätsliste von MSI
Kompatibilitätsliste von MSI

Auch bei Gigabyte mischen sich einige ältere Platinen unter die neuen Modelle. Mit dabei sind deshalb auch Mainboards mit einem nForce 520 LE oder gar nForce 570, dessen Herstellung schon fast zwei Jahre zurückliegt. Die Krönung ist jedoch ein Mainboard, das GA-M61PME-S2P, mit einer GeForce-6100-Grafik und einem nForce-430-Chipsatz – eine Kombination, die mehr als drei Jahre alt ist. Deshalb umfasst die Liste bei Gigabyte insgesamt sogar 39 Mainboards.

Kompatibilitätsliste von Gigabyte
Kompatibilitätsliste von Gigabyte