News : Offiziell: Microsoft Office 14 kommt erst 2010

, 35 Kommentare

Auf einer Analystenkonferenz gab sich Steve Ballmer, seines Zeichens Chef des Konzerns Microsoft, selbst die Ehre und hat die Verschiebung des neuen Office 14 ins Jahr 2010 bestätigt. Ursprünglich sollte der Nachfolger von Office 12, das als Office 2007 vermarktet wird, schon im ersten Halbjahr 2009 erscheinen.

Zu Beginn des Jahres tauchten die ersten Bilder von Office 14 auf. Auf den insgesamt elf Screenshots der Alpha-Version, welche im Rahmen eines nur auf wenige Teilnehmer begrenzten „Technology Adopters Programm“ (TAP) den Testern zur Verfügung gestellt wurde, sind neben den neuen Versionen von Word und Excel auch ein paar Impressionen von Microsofts OneNote-, Visio-, Sharepoint- und Publisher-Serie enthalten.

Microsoft Office 14 Alpha (TAP)

Geht es nach dem bisherigen Stand, wird im ersten Halbjahr 2009 die erste Beta-Version von Office 14 erwartet. Ob dieser Zeitplan jedoch aufgrund der Verschiebung des finalen Programms nicht hinfällig ist, bleibt abzuwarten.