News : Pioneer mit neuem 8-fach-Blu-ray-Brenner

, 31 Kommentare

Pioneer Europe hat heute den für den europäischen Markt ersten eigenen Blu-ray-Brenner mit achtfachem Tempo vorgestellt. Der BDR-203BK ist eine Adaption des bereits im November 2008 in Japan vorgestellten Modells BDR-S03J, das zu Beginn des Jahres 2009 auf den Markt kommen sollte.

Für die schnelle Anbindung an den PC vertraut das Laufwerk auf die SATA-Schnittstelle. Zur Unterstützung beim Beschreiben der Medien kann der Brenner auf einen 4 MByte großen internen Puffer vertrauen. Das 8-fache Tempo entspricht einer Übertragungsrate von 36 MB/s und diese erreicht der Brenner sowohl bei herkömmlichen BD-R-Medien, aber auch bei deren Dual-Layer-Varianten. Wiederbeschreibbare Blu-ray-Rohlinge werden in beiden Fällen mit maximal 2-fachem Tempo, oder auch 9 MB/s mit Daten versorgt. Das Laufwerk funktioniert auch weiterhin als schneller DVD- und CDRW-Brenner.

Pioneer BDR-203BK
Pioneer BDR-203BK

Noch im Februar soll der BDR-203BK bei den Händlern gelistet und in OEM-Systemen angeboten werden. Der Preis soll in der Region um 250 Euro liegen, was angesichts der Tatsache, das der Vorgänger BDR-202BK mit vierfachem Schreibtempo noch mindestens 180 Euro kostet, nicht all' zu abwegig erscheint. Eine Übersicht der kompletten Spezifikationen bietet die Webseite von Pioneer.