News : Zwei neue ULV-Prozessoren von Intel im März

, 22 Kommentare

Gemäß eines Berichts des Branchendienst DigiTimes plant Intel für Ende März zwei neue Prozessoren im Ultra-Low-Voltage-Segment, welche die CULV-Plattform (Consumer Ultra Low Voltage) des Halbleiterriesen ergänzen.

Die Informationen stammen aus Kreisen der Mainboard-Produzenten. Demnach kommt der Core 2 Duo SU9600 mit einer Taktfrequenz von 1,6 GHz zu einem Preis von 289 US-Dollar, während Core 2 Solo SU3500 mit 1,4 GHz für 262 US-Dollar vertrieben wird. Die Preise gelten wie üblich für eine Abnahme von 1.000 Einheiten.

Die beiden neuen Prozessoren gesellen sich zur CULV-Familie, zu der ebenfalls der SU9400, SU9300, SU3300 und Celeron 723 zählen. Den Informanten zufolge plant Intel zudem, die Prozessoren in drei Bereiche einzuteilen. Das Einsteiger-Segment wird von den Single-Core-Celeron abgedeckt, darauf folgen die Core-2-Solo-Prozessoren. Speerspitze unter den ULV-Modellen bilden die entsprechenden Core 2 Duo mit zwei Kernen.

In Kombination mit dem GS45-IGP-Chipsatz sind die Prozessoren für den Einsatz in Kleinst-Notebooks wie etwa dem MacBook Air vorgesehen. Neue Modelle in dieser Größenordnung werden im Rahmen der CeBIT in der kommenden Woche von Herstellern wie MSI oder Asus präsentiert.