News : Absatzzahlen: Sony-Konsolen legen in Japan zu

, 26 Kommentare

Nach langer Wii-Dominanz bei den Verkaufszahlen haben in den letzten Wochen zunehmend Sony-Produkte im so wichtigen japanischen Markt die Oberhand gewonnen. Dies äußert sich im Besonderen in den aktuellen Zahlen von Media Create.

Demnach wird die Aufstellung der Verkaufszahlen für die am 8. März beendete Woche überraschend von der portablen Sony-Konsole PSP angeführt, während mit der vom Verkaufsstart von „Resident Evil 5“ gestärkten PlayStation 3 sogleich das Flaggschiff des Elektronikherstellers auf Rang 2 folgt. Für Nintendo gestaltete sich die Verkaufswoche zweigeteilt: Während der neue DSi sich ordentlicher Beliebtheit erfreute, verfügt die Wii mittlerweile mit deutlichem Abstand zur Spitze nur noch über einen hauchdünnen Vorsprung zur Xbox 360.

Konsolen-Absätze in Japan
Konsole Absatz 1. Märzwoche
Sony PSP 59.568
Sony PS3 39.835
Nintendo DSi 32.102
Nintendo Wii 16.560
Microsoft Xbox 360 14.994
Nintendo DS Lite 11.240
Sony PS2 4.954