News : Asus Eee PC 1000HE mit 9,5 Stunden Akkulaufzeit

, 65 Kommentare

Asus hat heute in Deutschland offiziell den Startschuss für das neueste Modell Eee PC 1000HE, das erstmals zur CES Anfang Januar gesichtet wurde, gegeben. Dieses setzt auf einen neuen Intel-Prozessor und eine deutlich gesteigerte Akkulaufzeit, die maximal bei 9,5 Stunden liegen soll.

Das 10-Zoll-Display ist zudem ein mattes, was ein angenehmes Arbeiten ohne störende Spiegelreflexe ermöglichen soll. Der 6-Zellen-Akku mit einer Kapazität von 8700 mAh soll die Grundlage für einen langen Einsatz bilden. Der Atom N280 mit 1,66 GHz und einem Frontside-Bus von 667 MHz genehmigt sich laut Asus bei gängigen Anwendungen nur 2,5 Watt. Wie üblich wird der genaue Stromverbrauch des 945GSE-Chipsatzes lieber unterschlagen, da er doch um einiges höher liegt als der von der reinen CPU. Die noch vor zwei Monaten getätigten Meldungen rund um den neuen Chipsatz GN40 sind indes wohl wieder im Sand verlaufen.

Asus Eee PC 1000HE

Weiterhin stecken im 266 x 191,2 x 28,5 -38 mm und 1.450 Gramm schweren Notebook die typische 160-GByte-Festplatte und 1 GByte Arbeitsspeicher. Die kabellose Verbindung ins Internet erfolgt über WLAN 802.11b/g/n, dem Datenaustausch via Bluetooth steht ebenfalls nichts im Weg. Für den Anschluss von Peripheriegeräten wie Drucker, Laufwerk, Maus oder Monitor integriert der Eee PC 1000HE drei USB- und eine VGA-Schnittstelle. Daten von SD oder MMC Speicherkarten lassen sich über den Kartenleser auf den Eee PC übertragen. Zudem gibt es auch eine eingebaute 1,3 Megapixel Kamera.

Asus liefert den Eee PC 1000HE in den Farben Schwarz und Weiß für einen offiziellen Preis von 399 Euro aus, was bisher im Handel auch nicht unterboten wird. Das Modell wird standardmäßig mit Stromkabel, Support-DVD, Handbuch, Quick Start Guide, Garantiekarte sowie mit einer passenden Schutztasche ausgeliefert.