News : ATi-Grafikkartenserie mit nativem HDMI von MSI

, 56 Kommentare

MSI hat zum Wochenende sehr viele neue Radeon-Grafikkarten vorgestellt, die auf natives HDMI setzen. Mit dabei sind sowohl Mittelklasse-Modelle auf Basis der Radeon HD 4670 und 4650 – teilweise sogar mit passiver Kühlung – aber auch eine Radeon HD 4870 mit einem GByte Speicher.

Insgesamt fünf Modelle wird es aus der Sparte der Mittelklasse geben: R4670-MD1G/512 sowie R4650-MD1G/512/512Z. Wie die Bezeichnungen bereits vermuten lassen, handelt es sich dabei um Radeon-Grafikkarten mit 512 bzw. 1.024 Megabyte Speicher. Das dritte Modell der Radeon HD 4650 mit dem Anhängsel „Z“ setzt auf eine komplett passive Kühlung. Zusätzlich zu den Mittelklasse-Karten gibt es bereits eine Radeon HD 4870 mit dem Namen R4870-MD1G, die auf 750 MHz Chip- und effektive 3.600 MHz Speichertakt setzt, die ebenfalls auf einen nativen HDMI-Anschluss vertrauen kann. Die insgesamt sechs Karten verfügen neben dem HDMI-Port noch über einen älteren D-Sub-Anschluss sowie einen DVI-Ausgang.

MSI Radeon HD 4870, 4670 und 4650 mit nativem HDMI

Die MSI Radeon HD 4870 mit HDMI-Port kostet aktuell in lieferbarem Zustand etwa 180 Euro, die fünf Radeon aus der Mittelklasse sind noch nicht gelistet.