News : Erste Screenshots der PC-Version von Risen

, 100 Kommentare

„Risen“ ist das aktuelle Projekt des deutschen Entwicklerstudios Piranha Bytes, das mit der Gothic-Reihe einen großen Erfolg verzeichnete. Aufgrund des äußerst fehlerhaften Gothic 3 kam es aber zum Bruch mit dem Publisher JoWood.

Dieser hält allerdings die Rechte an der Marke „Gothic“, weswegen die Entwickler ein neues Projekt aus der Taufe heben mussten. Lange Zeit war wenig zu hören, nun jedoch sind die ersten PC-Screenshots veröffentlicht worden, nachdem im Dezember bereits drei Bilder von der Xbox-360-Version und ein Trailer das Tageslicht erblickten. Das Spiel soll auf diesen beiden Plattformen erscheinen.

Risen

Die Bilder hinterlassen unterdessen einen guten Eindruck und zeigen deutlich die Handschrift der Entwickler, wobei die Spielwelt im Vergleich zu Gothic 3 etwas südländisch angehauchter wirkt. Auch bei den Gegnertypen haben sie offenbar die Freiheiten einer neuen Welt genutzt, zumindest wirken diese experimenteller als die aus den Gothic-Spielen bekannten Widersacher. Schlussendlich steigt und fällt das Spiel jedoch mit der Qualität der Story und deren Präsentation sowie der (hoffentlich niedrigen) Fehlerhaftigkeit der finalen Version. Ob den Entwicklern diese Punkte gelingen, ist allerdings noch nicht abzusehen.

Ein offizieller Release-Termin wurde weder seitens Piranha Bytes noch von dem Publisher Deep Silver genannt, jedoch kann man davon ausgehen, dass Risen irgendwann im Laufe des kommenden Winters erscheinen wird.

Update 23:48 Uhr  Forum »

Wie uns Deep Silver freundlicherweise mitteilte, ist als Release-Termin „2009“ angesetzt, der Titel sollte also noch im Laufe dieses Jahres erscheinen. Zudem können alle Interessierten Risen auf der Role Play Convention, die vom 3. Bis zum 5. April in Köln stattfindet, anspielen, was letztlich ein gutes Zeichen für den derzeitigen Entwicklungsstand des Spiels ist.