News : Fusion-io stellt angeblich schnellste SSD vor

, 37 Kommentare

Fusion-io hat mit dem ioDrive Duo die nach eigenen Angaben schnellste SSD vorgestellt. Die Speicherlösung nutzt den PCI-Express-Steckplatz als Datenbus und soll es auf Lese- und Schreibgeschwindigkeit von über 1,4 GByte/s bringen.

Fusion-io ioDrive Duo
Fusion-io ioDrive Duo

Das Laufwerk setzt auf die PCIe-x4-Schnittstelle und soll so enorme Bandbreiten erreichen. Im Lese- und Schreibbetrieb sollen bis zu 1.500 MByte/s respektive 1.400 MByte/s möglich sein. Die Zugriffszeit der Flashspeicherlösung soll dabei bei unter 50 Mikrosekunden liegen. Die Auslieferung der primär für den Einsatz in Servern gedachten Speicherlösung beginnt im nächsten Monat. Das Laufwerk soll vorerst in Kapazitäten mit 160, 320 und 640 GByte verfügbar sein. In der zweiten Jahreshälfte soll ein Modell mit 1,28 TByte folgen. Zu den Preisen äußerte sich das Unternehmen bisher nicht direkt, in einem Statement soll sich Fusion-io aber dahingehend geäußert haben, dass das ioDrive für unter 30 US-Dollar pro GByte zu haben sein soll. Dies entspräche annähernd 5.000 US-Dollar für die Version mit kleinstem Speicherausbau – was auch nicht unwahrscheinlich erscheint, sieht man es doch direkt auf den Servermarkt sowie dessen zahlungskräftige Firmenkunden ab.