News : LG stellt Profi-Monitor mit RGB-LED-Backlight vor

, 27 Kommentare

LG zeigt auf der CeBIT einen für professionelle Anwender gedachten 24"-Bildschirm mit RGB-LED-Backlight. Die Hintergrundbeleuchtung sorgt neben dem Wide-Color-Gamut-Panel für eine hohe Farbqualität, weshalb sich der Monitor auch in der Druckvorstufe einsetzen lassen soll.

Kernstück des Monitors ist ein S-IPS-Panel im 16:10-Format sowie die RGB-LED-Hintergrundbeleuchtung. Diese Komponenten sollen für eine 135-prozentige Abdeckung des NTSC-Farbraums sowie für eine vollständige Abdeckung des AdobeRGB-Farbraums sorgen. Intern arbeitet der Monitor dabei mit 10-Bit-LUTs. Die hohe Farbgüte sei sogar ausreichend für den Einsatz in der Druckvorstufe, wie es heißt. Um den professionellen Anspruch zu unterstreichen, wird der Monitor – wie in dieser Ausstattungsklasse üblich – mit einem Lichtschutz sowie inklusive dem Colorimeter Spyder 3 sowie der entsprechenden Software ausgeliefert. Der Monitor lässt sich hardware- und softwareseitig kalibrieren.

LG W2420R mit RGB-LED-Hintergrundbeleuchtung

Obwohl eindeutig an den Grafiker gerichtet, wird die Reaktionszeit des Panels mit durchaus flotten sechs Millisekunden angegeben. Der maximale Kontrast des 24"-Widescreengerätes liegt bei 1000:1 (statisch); die native Auflösung beträgt 1.920 x 1.200 Pixel. Die erreichbare Helligkeit gibt LG mit 250 cd/m² an. Die Blickwinkel liegen in jede Richtung bei maximalen 178 Grad. Der Anschluss erfolgt wahlweise über die zwei zur Verfügung stehenden HDMI-Eingänge oder jeweils einen DVI- oder D-Sub-Anschluss. Auch USB-Ausgänge und Ergonomiefunktionen wie Höhenverstellbarkeit, Drehbarkeit und der Pivotmodus werden geboten.

Der LG W2420R soll im Mai dieses Jahres zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.630 Euro (inklusive Colorimeter) in die Läden wandern.