News : Microsoft bringt neue Peripheriegeräte

, 17 Kommentare

Angesichts der immer weiter steigenden Notebook-Verkaufszahlen möchte Microsoft sich nun auch ein größeres Stück vom Zubehörkuchen sichern und hat zu diesem Zweck einen Notebookkühler vorgestellt. Des Weiteren wird es die Arc Mouse in Kürze zusätzlich zu rot und schwarz in vier weiteren Farben geben.

Der Notebookkühler hört auf die einleuchtende Bezeichnung „Notebook Cooling Base“ und soll sowohl zur Kühlung als auch zur bequemeren Nutzung des Notebooks dienen. Dazu wurde in der Mitte ein Lüfter integriert, der über ein USB-Kabel mit Strom versorgt wird. Durch die geschwungene Form soll das Gerät sowohl auf Tischen – mit den beiden Auflagestreifen quer – als auch, um 90 Grad gedreht, auf dem Schoß nutzbar sein und eine angenehmere Position ermöglichen. Die Notebook Cooling Base ist quadratisch mit einer Kantenlänge von 29 Zentimetern (11,4 Zoll) und soll ab Juli zu einem Verkaufspreis von etwa 30 Dollar in den USA zu haben sein.

Microsoft Notebook Cooling Base
Microsoft Notebook Cooling Base
Microsoft Notebook Cooling Base
Microsoft Notebook Cooling Base

Die etwa seit einem halben Jahr in schwarz und seit Februar in rot erhältliche Microsoft Arc Mouse bekommt ein weiteres Farbupdate und wird neben rot und schwarz auch in weiß, blau, grün und lila („frost white“, „marine blue“, „deep olive green“ und „eggplant purple“) auf den Markt kommen. Die neuen Mäuse sind bereits bei Amazon.com für etwa 50 US-Dollar vorbestellbar, ob und wann sie in Europa verfügbar sein werden, ist nicht bekannt.

Microsoft Arc Mouse
Microsoft Arc Mouse