News : MSI stellt übertaktete GTX 260 „Twin Frozr“ vor

, 26 Kommentare

MSI, laut GfK-Studie Q4-2008 Marktführer bei Grafikkarten in Deutschland, stellt mit dem Modell „N260GTX-T2D896 Twin Frozr“ eine weitere GeForce GTX 260 in Dienst, die auf zwei große Lüfter zur Kühlung setzt. Diese erlauben es, dass die Karte bereits ab Werk deutlich übertaktet wird.

Die extravagante Kühlung, die die ganze Karte bedeckt, vertraut auf fünf Heatpipes und zwei große Lüfter, welche für eine um 20 Prozent geringere GPU-Temperatur sorgen sollen und deshalb eine Übertaktung der Karte erlauben. So taktet der 55-nm-Grafikchip mit 655 MHz, was ihn rein von den Zahlen her sogar über das Niveau einer GeForce GTX 285 hebt. Die Shader arbeiten mit 1.404 MHz, der GDDR3-Speicher arbeitet in der Voreinstellung ab Werk mit effektiven 2.100 MHz. Die Grafikkarte, der das Spiel „Tomb Raider: Underworld“ beiliegt, soll in Kürze bei den Händlern eintreffen. Erste Listungen sehen sie bei 190 Euro.

MSI N260GTX-T2D896 Twin Frozr
MSI N260GTX-T2D896 Twin Frozr