News : Nero beschleunigt mit Nvidia CUDA

, 17 Kommentare

Nero gab heute auf der CeBIT 2009 einen Ausblick auf die neueste Version von Nero Move it, welche erstmals die Nvidia CUDA-Architektur unterstützt und so für eine gesteigerte Leistung sorgt. Für Kunden wird das Update ab April kostenlos verfügbar sein.

Die Nutzer sollen bei der neuen Version von einer beschleunigten Umwandlung der Videos und gleichzeitig reduzierter CPU-Nutzung profitieren, so dass die Datenübertragung auf mobile Geräte beschleunigt wird. Besonders viel Zeit soll der Benutzer dabei beim Encodieren von Full-HD-Videoinhalten im H.264-Videokompressions-Standard sparen können. Benchmarks, welche Aufschluss über die tatsächliche Performancesteigerung liefern, veröffentlichte Nero bislang jedoch nicht.

Nero Move it

Mit Nero Move it können Inhalte zwischen dem PC, Mobiltelefonen und Smartphones, iPod, Digitalkameras, Camcordern, der PlayStation Portable sowie auf Onlinecommunities übertragen werden. Nero Move it ist zum empfohlenen Verkaufspreis von 49,99 Euro erhältlich. Die „Nero Move it“-Version mit Unterstützung für Nvidias CUDA wird, wie bereits erwähnt, ab April 2009 erhältlich sein.