News : Neue GeForce GTX 275 gegen Radeon HD 4890?

, 141 Kommentare

Es ist wohl eher nur noch ein wenig gehütetes Geheimnis, dass am 6. April dieses Jahres die Radeon HD 4890 und eventuell in einem Atemzug die Radeon-HD-4700-Serie (so die voraussichtlichen Namen) das Licht der Welt erblicken werden.

Wie nun die Kollegen von VR-Zone in Erfahrung gebracht haben wollen, soll Nvidia zumindest gegen die Radeon HD 4890 ein Gegenprodukt geplant haben, das auf den Namen GeForce GTX 275 hören wird. Damit wäre de Karte zwischen der GeForce GTX 285 und der GeForce GTX 260 angesiedelt. Nvidia soll vor kurzem die Partner informiert haben, dass der 3D-Beschleuniger am 6. April – also gleichzeitig mit dem erscheinen der neuen ATi-Produkten – auf den Markt kommen soll.

Der Preis der GeForce GTX 275 soll zwischen 229 und 279 US-Dollar liegen, womit man in etwa genau auf der Höhe der Kosten für eine Radeon HD 4890 liegen würde. Nvidia selber ist dabei überzeugt, dass die neue Kreation mindestens gleich auf mit der Radeon HD 4890 liegen oder diese gar schlagen sollte. Die Basis der Grafikkarte soll die GT200b-GPU im 55-nm-Prozess sein. Die technischen Spezifikationen der GeForce GTX 275 sind noch unbekannt.

So ist es bei der Karte entweder möglich, den letzten Shader-Cluster zu aktivieren, der auf der GeForce GTX 260 noch schlummert, oder alternativ die achte ROP-Partition, womit man das Speicherinterface auf 512 Bit und den Speicher auf 1.024 MB aufbohren würde. Eine simple Erhöhung der Taktfrequenzen ist natürlich genauso denkbar.