News : Sapphire: Radeon HD 4800 mit neuem Kühler

, 57 Kommentare

Anfang des Monats konnten wir bereits im Rahmen der CeBIT einen ersten Blick auf die neue Vapor-X-Serie von Sapphire werfen, nun folgte die offizielle Vorstellung. Die Serie umfasst die Radeon HD 4870 und 4850, die mit den nach Angaben von Sapphire leiseren und effizienteren Vapor-X-Kühlkörpern versehen werden.

Die Radeon HD 4870 Vapor-X ist sowohl mit 1 GB als auch mit 2 GB GDDR5-Speicher verfügbar und bietet einen Chiptakt von 750 MHz und einen Speichertakt von 930 MHz. Die Radeon HD 4850 Vapor-X wird mit 512 MB GDDR3-Speicher mit einer Taktrate von 993 MHz sowie einem Chiptakt von 625 MHz ausgeliefert. Beide Modelle entsprechen damit dem Referenz-Design von ATi.

Sapphire auf der CeBIT09
Sapphire auf der CeBIT09

Neben der überarbeiteten Kühllösung verbaut Sapphire außerdem nach eigenen Angaben hochwertigere Komponenten im Bereich der Stromversorgung, um so deren Lebensdauer zu erhöhen und die Effizienz zu verbessern. Die Vapor-X-Kühlung hat Sapphire bereits im vergangenen Jahr bei den Atomic- und Toxic-Modellen der Radeon HD 3870 eingesetzt, die Funktionsweise haben wir bereits in einem entsprechenden Artikel näher beschrieben.

Sapphire auf der CeBIT09
Sapphire auf der CeBIT09
Sapphire auf der CeBIT09
Sapphire auf der CeBIT09
Sapphire auf der CeBIT09
Sapphire auf der CeBIT09
Sapphire auf der CeBIT09
Sapphire auf der CeBIT09
Sapphire auf der CeBIT09
Sapphire auf der CeBIT09

Die Radeon HD 4870 Vapor-X mit 1 GB GDDR5-Speicher ist ab einem Preis von gut 200 Euro verfügbar, während das Modell mit 2 GB Videospeicher ab einem Preis von knapp über 240 Euro lieferbar ist. Die Radeon HD 4850 Vapor-X wird bereits für rund 150 Euro aufgeführt, ist aber erst ab einem Preis von 156 Euro lieferbar.