News : Skype fürs iPhone bereits morgen

, 27 Kommentare

Am morgigen Dienstag wird Apples App Store um eine iPhone-Applikation reicher: Skype hält Einzug! Die bekannte Voice-over-IP-Software (VoIP) wird der ausgewachsenen Desktop-Version im Funktionsumfang ähneln, soll aber mit einer speziell ans iPhone angepassten Benutzeroberfläche überzeugen.

Skype fürs das iPhone soll am morgigen Dienstag, dem 31. März 2009, kostenlos im App Store bereit stehen und wird kostenlose Gespräche zu anderen Skype-Benutzern ermöglichen. Außerdem ist die Teilnahme (nicht das Hosten) von Telefonkonferenzen ebenso möglich, wie – ein entsprechendes Skype-Guthaben vorausgesetzt – vergünstigte Anrufe zu nationalen oder internationalen Rufnummern zu den aktuell gültigen SkypeOut-Tarifen. Die aktuelle Software-Version erlaubt noch keine Videokonferenzen; speziell dieses Feature könnte jedoch zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht werden.

Um die Telefonnetze nicht übermäßig zu belasten, stehen die VoIP-Funktionen nur in WiFi-Netzwerken zur Verfügung. Über das Handy-Netz sind nur Text-Chats möglich – theoretisch zumindest. Denn wie die Wirtschaftswoche berichtet, soll T-Mobile jegliche Skype-Benutzung in ihren Netzen für das iPhone blockieren. Weder ein Hotspot-Zugang noch die Chat-Funktionalität sollen zur Verfügung stehen. Andere Mobilfunknetzbetreiber haben sich bislang noch nicht zum Thema geäußert.

Neben der iPhone-Applikation ist übrigens auch eine Version für BlackBerry in der Entwicklung. Diese soll laut Unternehmensangaben im Mai veröffentlicht werden.

Skype fürs iPhone