News : Windows Vista SP2 hat RTM-Status erreicht

, 83 Kommentare

Microsoft scheint den intern selbstgesteckten Zeitplan für das Service Pack 2 für Windows Vista, der eine Veröffentlichung im April vorsieht, wohl doch noch einhalten zu können. Darauf deutet zumindest die Freigabe der RTM-Version (Release to Manufacturing) an interne und externe Betatester hin.

Vor einigen Wochen war hingegen noch von einer möglichen Verzögerung die Rede, die eine Veröffentlichung nicht vor Ende Mai erlaubt hätte. Die aktuelle RTM-Version mit dem Build String 6002.17043.090312-1835 (Escrow Build) ist für Windows-Connect-Abonnenten über Windows Update verfügbar und bietet verschiedene Installationsoptionen, darunter auch Slipstreaming zur Integration des SP2 in das Installationsmedium.

Windows Vista Ultimate

Zu den Neuerungen des Service Pack 2 gehören unter anderem die Möglichkeit zum Brennen von Blu-ray-Medien, Unterstützung für Bluetooth 2.1, verbesserte WiFi-Unterstützung, Windows Search 4.0 sowie die Möglichkeit, die maximale Anzahl der TCP-Verbindungen einzustellen. Wann genau das Service Pack 2 nun für die Allgemeinheit zum Download bereitgestellt wird, ist noch unklar. Sehr lange sollte es jedoch nicht mehr dauern.