News : Yahoo-Microsoft-Deal ist noch nicht vom Tisch

, 2 Kommentare

Die zunächst gescheiterte Übernahme des Internetkonzerns Yahoo durch Microsoft scheint weiterhin nicht gänzlich vom Tisch zu sein. Geht es nach dem Microsoft-CEO Steve Ballmer, so besteht weiterhin eine „gute Möglichkeit“, dass ein Zusammengehen doch noch realisiert wird.

Diese Einschätzung bezieht sich freilich nicht mehr auf das Ausgangsangebot, sondern auf die Kooperation bzw. Teilübernahme im Suchmaschinengeschäft. An eben diesem ist Microsoft auch und gerade mit Blick auf die weiterhin schwindenden Marktanteile interessiert. Aus diesem Grund verwundert es nicht, dass Ballmer unlängst vor Medienvertretern verriet, dass er der neuen Yahoo-Chefin Carol Bartz gleich nach ihrem Antritt Gesprächsbereitschaft signalisiert habe: „Ich habe sie willkommen geheißen und angekündigt, dass ich das Gespräch suche“, so Ballmer. Bestärkt wurde er dabei sicher von Bartz selber, die im Vorfeld zum Jobantritt erklärte, dass sie unvoreingenommen an die Sache herangehen werde.

Näheres zu laufenden Gesprächen oder gar Ergebnissen ist allerdings derzeit nicht bekannt.