4/9 10 Jahre ComputerBase : Jubiläums-Preisrätsel zur 1. Dekade

, 1.450 Kommentare

3. Tag: Gehäuse und Netzteil

Auch wenn die Gehäuse und Netzteile unserer High-End-PCs von zwei verschiedenen Herstellern stammen, der großzügige Sponsor unserer heutigen Komponenten ist in beiden Fällen der Berliner Online-Shop Caseking.

Hochwertige und schnelle Komponenten verlangen nach einem Gehäuse, das ihnen gerecht wird, und so haben wir uns beim Intel-System für den Lian-Li-P80-Armorsuit-Big-Tower entschieden. Dieser Spross aus dem Vollaluminiumsortiment von Lian Li ist ein Rundumsorglospaket mit integrierter Lüftersteuerung und so viel Platz, wie man ihn sich nur wünschen kann. Ganze zwölf 5,25"-Schächte verbirgt das P80 hinter der Frontklappe mit drei integrierten und blau beleuchteten 140-mm-Lüftern. Sechs davon werden von zwei Modulen belegt, die den Einbau von jeweils drei Festplatten erlauben. Zehn Erweiterungsslots und die Möglichkeit zur Montage von E-ATX-Boards verwundern bei dem Platzangebot nicht.

Lian Li Armorsuit PC-P80
Lian Li Armorsuit PC-P80

Ebenfalls von Lian Li aus Taiwan stammt das gemoddete Enermax-Netzteil des Intel-basierten Rechners. Das 650-Watt-Modell der „Silent Force“-Reihe bietet enorm viel Leistung, ohne dabei laut zu werden – ein 135-mm-Lüfter macht es möglich. Die Effizienz bleibt mit 81 bis 85 Prozent und dem damit einher gehenden 80-Plus-Siegel ebenfalls nicht auf der Strecke.

Lian Li Silent Force 650
Lian Li Silent Force 650

Die Komponenten des AMD-Systems werden in SilverStones neuestem High-End-Tower ihren Platz finden: Dem Raven RV01 in der Variante mit Sichtfenster. Das Gehäuse zeichnet sich durch sein mutiges Design, hochwertige Materialien und ein besonderes Kühlkonzept aus. Durch eine um 90° gedrehte Montage des Mainboards verläuft der Luftstrom unter Ausnutzung des natürlichen Konvektion ausschließlich von unten nach oben, wodurch mit weniger Lüftereinsatz ein besserer Luftstrom möglich werden soll. An Platz mangelt es auch im Raven RV01 nicht, sogar E-ATX-Boards, sechs Festplatten und fünf 5,25"-Geräte passen in dieses Gehäuse. Auch der Einbau einer Wasserkühlung ist ohne große Umbauten möglich.

Silverstone Raven RV01B-W
Silverstone Raven RV01B-W

Vom gleichen Hersteller ist auch das Netzteil für dieses System, das SilverStone Element ST60EF. Das Modell bietet mit 600 Watt Maximalleistung genügend Power für den Rechner und schont mit einer Effizienz von 81 bis 87 Prozent und seinem leisen 120-mm-Lüfter die Umwelt und die Nerven des glücklichen Gewinners (80-Plus-Bronze). Die für den Stromhunger der Radeon 4870 X2 benötigten PCIe-Anschlüsse mit sechs und acht Pins sind natürlich ebenfalls vorhanden.

Silverstone Element ST60EF
Silverstone Element ST60EF

Frage 3: „Witzleben“ ist für heute der erste Hinweis. „Im März vor 80 Jahren“ lautet der zweite. Wer jetzt eine Idee hat, der findet auch die vier Verbindungen mit ComputerBase heraus, die es damit in den letzten zehn Jahren gegeben hat. In welchen Jahren?

Auf der nächsten Seite: 4. Tag: Sound und Multimedia