News : Erste „Clarkdale“-Samples gesichtet

, 44 Kommentare

Wenngleich der offizielle Start von Intels kommender Prozessor-Generation auf Basis des in 32 nm-Technologie gefertigten „Clarkdale“-Kerns noch einige Monate in der Zukunft liegt, hat Intel in den vergangenen Tagen bereits eine Hand voll Samples an rund 30 PC- und Notebook-Hersteller verteilt.

Im Rahmen einer Telefonkonferenz verriet Paul Otellini, seines Zeichens Chief Executive Officer bei Intel, dass Chips aus der kommenden Westmere-Generation Ende des Jahres in die Massenfertigung gehen sollen. Fertige Produkte sollen schließlich Anfang 2010 in den Läden stehen. Westmere ist in erster Linie ein Prozess-Shrink der aktuellen Nehalem-Generation und kann mit einer Reihe Detailverbesserungen aufwarten. Im Falle des Clarkdale ist neben dem neuen Sockel LGA1156 sogar eine integrierte Grafikeinheit direkt auf dem CPU-Package erstmals mit von der Partie. Im Forum von xtremesystems.org sind mittlerweile bereits erste Bilder von einem der Samples aufgetaucht:

Intel Clarkdale Sample
Intel Clarkdale Sample
Intel Clarkdale Sample
Intel Clarkdale Sample