News : Galaxys/KFA² GeForce GTX 275 ist „anders“

, 221 Kommentare

Nachdem bereits die Modelle von Inno3D und auch Zotac mit dem riesig anmutenden Kühler Accelero Xtreme von Arctic Cooling vorgestellt wurden, betritt mit Galaxy ein dritter Hersteller dieses Pflaster. Auch er setzt auf die große Kühllösung, ändert zudem jedoch auch etwas am Boardlayout.

Die Karte unterliegt nicht mehr dem Referenzdesign, sondern wurde von Galaxy selbst gestaltet. Daraus folgend wurden in erster Linie die digitale Stromversorgung und die betreffenden Teile überarbeitet, welche jetzt eine Effizienz von mehr als 80 Prozent erreichen sollen. Ein Dual-BIOS soll das sichere Übertakten der Karte mit einer mitgelieferten Software erlauben. Als Referenztakt arbeitet die Karte aber bereits mit leicht erhöhten 650 MHz Chip-, 1.475 MHz Shader- und 1.200 MHz Speichertakt. Der beim Referenzmodell wegrationalisierte S-Video-Ausgang ist beim Modell von Galaxy wieder mit von der Partie, neben dem DVI-Ausgang steht zudem ein nativer HDMI-Port bereit.

Galaxy GeForce GTX 275
Galaxy GeForce GTX 275
Galaxy GeForce GTX 275
Galaxy GeForce GTX 275

Update 08.04.2009 11:28 Uhr  Forum »

Wie bereits in den Kommentaren richtig angemerkt wurden, wird der Name Galaxy in Deutschland wegen Markenstreitigkeiten nicht verwendet. Hierzulande kommen die Karten unter der Bezeichnung „KFA² GeForce GTX 275 OC“ in den Handel. Die Preisempfehlung liegt laut aktueller Pressemitteilung bei 279,90 Euro.

KFA² GTX 275 OC
KFA² GTX 275 OC
KFA² GTX 275 OC
KFA² GTX 275 OC