News : IGN übernimmt Giga.de

, 70 Kommentare

Nachdem Giga im Januar 2008 vom Münchener Pay-TV-Anbieter Premiere übernommen wurde, zählt die Webseite samt Community von nun an zum IGN Entertainment Network, das seinerseits ein Teil von Rupert Murdochs Medien-Imperium darstellt.

Der TV-Auftritt von Giga wurde von Premiere bereits zum 31. März dieses Jahres eingestellt, während die Webseite Ende Mai folgen sollte. Durch die Übernahme von IGN konnte das endgültige Aus von Giga nun aber doch noch abgewendet werden. Das weltweit agierende Spielenetzwerk von IGN erhält dafür auf einen Ableger in Deutschland, die Webseite soll aber nicht zu einer direkten Kopie von IGN werden. Die Betreiber kündigen lediglich an, die Ressourcen von IGN sinnvoll in das bestehende Konzept einzubetten.

Ein Kaufpreis wurde nicht genannt, dürfte aufgrund der kurz vor dem Aus stehenden Webseite aber nicht allzu hoch gewesen sein. Dennoch gilt es als unwahrscheinlich, dass IGN den Sendebetrieb wieder aufnehmen wird.