News : MSI bringt X58-Mainboard im Micro-ATX-Format

, 32 Kommentare

Wer zu Intels Core-i7-Prozessor greifen will, benötigt ein Mainboard mit einem Passenden X58-Chipsatz. Diese kommen beinahe ausschließlich im großen ATX-Format daher, einzig Asus bietet mit dem „Rampage II GENE“ ein Micro-ATX-Pendant an.

Der Hersteller MSI scheint dies nicht auf sich sitzen lassen zu wollen und scheint dementsprechend an einem eigenen Micro-ATX-Mainboard für den X58-Chipsatz zu arbeiten. So konnten die Kollegen von PC Online nun einen ersten Blick auf das „MS-7593“ werfen, was eben jene Anforderungen erfüllt. Das Mainboard kommt dabei mit den vollen sechs DDR3-Slots daher und bietet zudem zwei PCIe-x16-, einen PCIe-x4- sowie einen herkömmlichen PCI-Slot. Die Hauptplatine soll CrossFire und SLI unterstützen.

MSI X58 im Micro-ATX-Format
MSI X58 im Micro-ATX-Format

Darüber hinaus gibt es noch sieben SATA-II- sowie einen eSATA-Anschluss. Ein IDE- sowie ein Floppy-Anschluss sind ebenso mit von der Partie. Die Kühlung des MS-7593 wirkt auf den Bildern ziemlich simpel, wobei es noch möglich ist, dass MSI diese weiter verfeinert. Das Mainboard soll im Niedrigpreis-Segment angesiedelt sein. Wann genau das MS-7593 erscheinen oder offiziell vorgestellt wird, ist noch unbekannt.