News : Preislage: Radeon HD 4890 und GeForce GTX 275

, 69 Kommentare

Anfang dieses Monats brachten ATi und Nvidia am selben Tag jeweils eine neue Grafikkarte heraus: Die Rede ist von der Radeon HD 4890 sowie der GeForce GTX 275, die interessanterweise von den Herstellern als direkte Gegner deklariert worden sind. In einem ausführlichen Launch-Review haben wir beide Kandidaten auch ausführlich getestet.

Dabei haben wir festgestellt, dass beide 3D-Beschleuniger mehr oder weniger auf ein und demselben Niveau liegen und es nur kleine Unterschiede gibt. Die GeForce GTX 275 wusste als Hardware etwas besser zu gefallen, jedoch war die Radeon HD 4890 zur Einführung ein gutes Stück günstiger. Doch wie schaut nun die aktuelle Preissituation zwischen den beiden Grafikkarten aus?

Obwohl der Launch noch nicht allzu weit entfernt ist, hat sich schon einiges getan. Die Radeon HD 4890 wechselt in der Form einer Sapphire-Karte bereits für 198 Euro den Besitzer (lieferbar), womit man die magische 200-Euro-Grenze zum wiederholten Male geknackt hat. Dabei handelt es sich um die Full-Retail-Version, die mit viel Ausstattung und Zubehör daherkommt. Die Lite-Retail-Version (ohne Software) ist mit 190 Euro gar noch günstiger.

Auch die GeForce GTX 275 von Nvidia hat im Preis einen guten Schritt nach unten gemacht und ist nun bereits ab 210 Euro zu haben und wird auch lieferbar geführt. Dabei handelt es sich um eine Karte von Palit, die nicht im Referenzdesign, sondern mit einem Dual-Slot-Kühlsystem mit gleich zwei Lüfter daher kommt. Somit liegen die Karte nur noch etwa zwölf Euro auseinander (198 Euro zu 210 Euro), was eher zu Gunsten der GeForce GTX 275 ist. Denn beim Launch war die Differenz noch ein wenig größer.