News : Sapphires Netzteile jetzt auch in Europa

, 34 Kommentare

Bereits im letzten Spätsommer hat Sapphire erste Netzteile für den asiatischen Markt vorgestellt, jetzt kommt in Form des 625 Watt starken „FirePSU“ ein erstes Modell auch in den europäischen Handel. Und dabei soll es nicht bleiben.

Sapphire plant bereits in den nächsten Wochen weitere Netzteile mit mehr Leistung als „Sapphire Gaming Editions“ einzuführen. Das erste Modell besitzt die gleichen Eigenschaften wie vor acht Monaten. Fehlte damals noch die offizielle 80-Plus-Zertifizierung für dieses modulare Netzteil, wurde diese inzwischen nachgereicht. Demnach erreicht das Netzteil bei einer Auslastung bei 50 Prozent einen Wirkungsgrad von 84,78 Prozent. Unter Volllast fällt dieser auf 80,89 Prozent ab, bei geringer Belastung von 20 Prozent sind es 83,71 Prozent.

Sapphire FirePSU mit 625 Watt
Sapphire FirePSU mit 625 Watt

Gemäß der immer noch aktuellen Produktseite des Herstellers besitzt das Netzteil alle benötigten Stecker, inklusive vier 8-Pin PCI-Express-Anschlüsse, so dass auch einem CrossFire- oder SLI-Einsatz nichts im Weg steht. Ein 120-mm-Lüfter mit vier weißen LEDs war schon zur damaligen Zeit ein weiteres Indiz dafür, dass dieses Netzteil kaum nur auf das Server-Segment zielt.

Vom FirePSU sollten zur damaligen Zeit auch Adaptionen mit 525, 425 und 325 Watt auf den Markt kommen. Bei den beiden kleinsten Versionen sollte aufgrund höherer Effizienz auf das Kabelmanagement verzichtet werden. Da diese Varianten bis heute aber nicht vorgestellt wurden, ist unklar, ob Sapphire genau diese Modelle jetzt vielleicht für den europäischen Markt ankündigen wird.