News : TakeMS stellt weitere 2,5"-SSDs vor

, 33 Kommentare

TakeMS hat eine weitere Produktreihe an Solid State Drives vorgestellt, die mit 150 MB/s beim Lesen und und 90 MB/s beim Schreiben auf den Massenspeicher trumpfen sollen. Weil allein mit der Performance keine Rekorde aufgestellt werden können, sollen die SSDs über den Preis punkten.

Die kleinste Version mit 32 GByte Speicherplatz kostet aktuell knapp 95 Euro, die nächst größere Version mit 64 GByte ist für 149 Euro gelistet. Das vorläufige Flaggschiff der MLC-SSDs besitzt 128 GByte und kostet 270 Euro.

TakeMS Solid State Drives
TakeMS Solid State Drives

Neben dem SATA-II-Anschluss bieten die Solid State Drives auch einen Mini-USB-Port, der den externen Einsatz der drei Modelle erlaubt. Da der Energiebedarf der SSDs im Ruhezustand bei ca. 160 mA und im Betriebsstatus bei ca. 400 mA liegt, ist über den USB-Port auch die Stromversorgung gewährleistet.