24/29 Radeon HD 4890 im Test : ATi greift erfolgreich Nvidias GeForce GTX 275 an

, 360 Kommentare

Sonstiges

Lautstärke

Da quasi alle aktuellen Modelle über eine herstellerseitige Lüftersteuerung verfügen, unterscheiden wir bei den Messungen den 2D- und den 3D-Betrieb. Für die Last-Messungen wird eine Timedemo in Crysis Warhead in einer Endlosschleife ausgeführt und nach dreißig Minuten die Lautstärke notiert. Beide Messungen werden im Abstand von 15 cm zur Grafikkarte durchgeführt. Die Messung erfolgt für das gesamte Testsystem.

Lautstärke
Angaben in dB(A)
  • Idle – Windows:
    • ATi Radeon HD 4670
      42,0
    • ATi Radeon HD 4870
      42,5
    • ATi Radeon HD 4850
      42,5
    • ATi Radeon HD 4830
      43,0
    • ATi Radeon HD 4870 1GB
      43,5
    • Nvidia GeForce 9800 GTX+
      43,5
    • Nvidia GeForce 9600 GT
      43,5
    • Nvidia GeForce 9600 GSO
      43,5
    • ATi Radeon HD 3870
      44,0
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      44,0
    • ATi Radeon HD 4870 X2
      44,5
    • PC Radeon HD 4890
      45,0
    • XFX Radeon HD 4890
      45,0
    • Nvidia GeForce GTS 250
      46,5
    • Asus Radeon HD 4890
      47,0
    • Nvidia GeForce GTX 285
      47,0
    • Nvidia GeForce GTX 275
      47,0
    • Nvidia GeForce GTX 260²
      47,0
    • Nvidia GeForce GTX 280
      47,5
    • Nvidia GeForce GTX 260
      48,0
    • ATi Radeon HD 4890 CF
      51,0
    • Nvidia GeForce GTX 295
      52,5
  • Last:
    • ATi Radeon HD 4670
      43,5
    • ATi Radeon HD 4830
      47,0
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      47,0
    • ATi Radeon HD 3870
      48,0
    • Nvidia GeForce 9600 GT
      48,5
    • ATi Radeon HD 4870 1GB
      49,5
    • Nvidia GeForce GTX 275
      49,5
    • Nvidia GeForce GTX 260²
      49,5
    • Nvidia GeForce GTX 260
      51,0
    • ATi Radeon HD 4870
      53,5
    • ATi Radeon HD 4850
      53,5
    • Nvidia GeForce GTX 285
      54,0
    • Nvidia GeForce 9800 GTX+
      54,0
    • Nvidia GeForce 9600 GSO
      54,0
    • Nvidia GeForce GTS 250
      56,5
    • PC Radeon HD 4890
      57,0
    • Nvidia GeForce GTX 280
      57,5
    • ATi Radeon HD 4870 X2
      59,5
    • XFX Radeon HD 4890
      59,5
    • Nvidia GeForce GTX 295
      61,5
    • Asus Radeon HD 4890
      63,0
    • ATi Radeon HD 4890 CF
      64,5

Die Partner von ATi scheinen je nach Karte deutlich mit der Lüftersteuerung zu experimentieren. So erreichen die drei Probanden von Asus, PowerColor sowie XFX vor allem unter Last verschiedene Pegel.

Bei der Lautstärke unter Windows macht die Radeon HD 4890 leider einen Schritt zurück. So messen wir 45 bzw. 47 Dezibel, was zwar noch „ruhig“, aber aus einem geschlossenen Gehäuse bereits eindeutig heraus zu hören ist. Die Radeon HD 4870 kommt auf 43,5 Dezibel. Die GeForce GTX 275 ist mit 47 Dezibel so laut wie die lauteste ATi-Karte, was aufgrund der niedrigen Temperaturen unverständlich ist - warum läuft der Lüfter bei so viel Spielraum nicht einfach langsamer? Doch sämtliche GeForce-GTX-200-Karten sind nicht gerade als Leisetreter bekannt.

Auf der nächsten Seite: Temperatur