News : Video: CUDA berechnet KI von 1.024 Flugzeugen

, 171 Kommentare

Nvidias aktuelle Grafikkarten unterstützen die CUDA-Architektur, mit der es möglich ist, Programme abseits des 3D-Renderings auf der GPU berechnen zu lassen. Mittlerweile erscheint auch immer mehr Programme für CUDA, die sich primär auf Video-Programme sowie wissenschaftliche Anwendungen konzentrieren.

In dem Nvidia-eigenen YouTube-Channel hat der Grafikchipspezialist nun ein Video hochgeladen, das ein anderes Einsatzgebiet von CUDA demonstriert, von dem man bis jetzt zwar schon gehört, aber noch nichts gesehen hat: Die Rede ist von einer K.I.-Simulation auf der GPU. Das Video ist eine Techdemo und zeigt neben einer recht simplen wirkenden Grafik 1.024 Flugzeuge, deren Bewegungen alle von der Grafikkarte berechnet werden.

YouTube-Video

Jedes Flugzeug verfügt dabei über zehn verschiedene Bewegungsmöglichkeiten, um ein annähernd realistisches Flug-Verhalten ohne Unfälle zu simulieren. Die Engine wurde mittels Deferred Rendering realisiert, um diverse Lichtquellen nutzen zu können. So ist jedes der 1.024 Flugzeuge mit einem eigenen Scheinwerfer ausgestattet.